Karin Leitner Online Herzlich willkommen auf meiner Homepage Ja, ja, ich weiß schon - Kommunikation mit Tieren und Pflanzen - so ein Quatsch. Als könnten Tiere und Pflanzen sprechen. Wenn ich ein Salatblatt esse, beschwert es sich auch nicht über meine Zähne und der Schweinebraten sagt nichts über den schön gedeckten Tisch. Oder hast Du doch schon einmal mit Tieren oder Pflanzen gesprochen? Vielleicht hast du Deinen Blumen beim Gießen ein paar nette Worte gesagt: "Du siehst aber wunderschön aus, und Deine Blüten sind eine reine Pracht." oder "Warte, ich gebe dir ein Mittel, damit Du von dem Ungeziefer befreit wirst." Und du kannst förmlich zusehen, wie Deine Pflanzen wachsen... und... wachsen... und... wachsen. Ich glaube, jeder von uns hat schon zu Tieren gesprochen, zu Hunden, zu Katzen, zu Vögeln. Doch hast du auch eine Antwort bekommen. Ja, ich meine eine richtige Antwort? Es geht, es ist im Gunde ganz einfach. Diese wunderbare Erfahrung durfte ich vor einiger Zeit machen. Eine sehr wertvolle Erfahrung, insbesondere, wenn Tiere Hilfe brauchen. Tiere sagen nicht, dass sie Bauchweh haben, oder die Nahrung ihnen nicht bekommt. Doch wenn wir die Möglichkeit haben, mit ihnen zu kommunizieren, bekommen wir die Information. Wir wissen dann, ob der Hund auf einem Auge schlecht sieht, oder ob seine Hüfte ihm schmerzt. So rede ich inzwischen viel mit Tieren und Pflanzen, und glaube mir, es ist wunderschön, denn sie sprechen nicht nur über ihre Sorgen, sondern sie haben viele Worte, die uns helfen, unser Leben zu meistern.